Von Oix nach St. Miquel d’Hortmoier

Von Oix nach St. Miquel d’Hortmoier

Bei super Wetter muss man doch einfach nur raus. 😊 In Olot haben wir noch 2 Spanier getroffen und dann ging es erstmal mit dem Auto nach Oix (Katalonien), wo wir das Auto parkten und losgelaufen sind. Unser Ziel war St. Miquel d’Hortmoier. Ein Dorf was heute nicht mehr bewohnt ist.

Der Weg dorthin ist gut ausgeschildert, was generell sehr gut in Spanien zu sein scheint. Es gibt manchmal privat Wege die man nicht benutzen soll, aber da heisst es einfach weiter laufen- Augen zu und durch. 😉

Mega toll wie sich innerhalb kurzer Zeit die Landschaft immer wieder ändert.

Der Weg trifft auch auf den GR 11, der über die gesamten Pyrenäen geht.

Liebe Grüsse Melli 🌸

Die Wandergruppe

Wir 😍

Beim wandern etwas unscharf. 😉

Eine kleine süsse Brücke die überquert wird.

Immer ein wenig Eis auf dem Wasser.
Eine Mauer in mitten der Landschaft.
Der deutlicher Unterschied von der Natur.

Viel Moos an den Bäumen.
Cathleen liebt den alten Eichen Baum.
Adler am Himmel.

Ein verlassenes Haus von St. Miquel.
Wilde Tiere in Spanien. 😂
Der Schäfer und seine Herde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: