PCT Tag 96- ein Backpacking Tag

PCT Tag 96- ein Backpacking Tag

Alles war heute morgen nass. Die Nacht war kalt und feucht. Wir campten auf einer Wiese, was wie zu schlamm wurde. Meine Luftmatratze hat entweder ein Loch oder es war so kalt, dass sie laufend Luft verloren hat. Ich bin mehrere male aufgewacht, weil mir so kalt wurde und musste sie wieder aufblasen. Mehr oder weniger war ich dadurch nicht richtig ausgeschlafen. In der 1. Pause nach ca 4 Milen, hab ich alles zum trocknen ausgebreitet. So dass abends alles wieder benutzbar ist. Es ging immer mal über einen Bergkamm und ich habe erkannt wo ich das 1. mal hier draussen mein Zelt aufgeschlagen hatte. Damals hatte ich Hilfe bekommen, hatte mir das Big Agnes noch schnell in Sacramento gekauft und vorher eben nicht ausprobiert. Mir viel heute auf, dass die Blumen hier wieder mehr geblüht haben als gestern wo noch mehr Schnee lag. Was ich wieder schön fand. An einem Fluss wurde eine ausgiebige Mittagspause eingelegt. Die Füsse wurden im Fluss kurz gebadet und sauber gemacht. Der Boden ist trocken und es ist soweit, heute war kaum Schnee. Dadurch werden die Füße etwas dreckiger. Wir wollten gern noch ein paar Milen machen, damit der Weg morgen nach Sierra City nicht soweit ist. Nach jeder 2. Mile haben wir uns kurz getroffen und geredet ob es noch weiter gehen kann. Hab so gedacht, dass ist jetzt der Unterschied zwischen 2-3 Tagen Backpacking und wir, die versuchen einen Thru Hike zu machen, wir laufen und laufen. Stoppen kurz für Pausen und laufen weiter. Es gibt 1 längere Pause zum Mittag und sonst werden die Pausen versucht sehr kurz zu halten und ein Snack gibt es wärend des gehen. Wir kamen aber bis zu dem Campsite am Milton Creek an. Ich stand stolz wie bolle da und sagte, hier habe ich gecampt. Habe am gleichen Platz mein Zelt aufgestellt. Wir hatten ein kleines Feuer und haben den Tag schön ausklingen lassen.

Grüsse Melli 🌸

Distanz: 18,46 Milen/ 29,71 km Anstieg: 2263 feet/ 689,76

Unser Lagerfeuer
Genau an diesem Platz hab ich schon einmal gecampt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: